Main Logo
LITERRA - Die Welt der Literatur
Home Autoren und ihre Werke Künstler und ihre Werke Hörbücher / Hörspiele Neuerscheinungen Vorschau Musik Filme Kurzgeschichten Magazine Verlage Specials Rezensionen Übersicht
Neu hinzugefügt
Rezensenten
Genres
Sammelkategorien Interviews Kolumnen Artikel Partner Das Team
PDF
Startseite > Rezensionen > Christel Scheja > Manga > .hack//xxxx 1

.hack//xxxx 1

.HACK//XXXX 1

Buch / Manga

Carlsen Verlag
Megane Kukuya & Hiroshi Matsuyama
.hack//xxxx 1, Japan 2006, Hamburg 10/2007
TB, Manga, Fantasy, 180/600
Aus dem Japanischen von Antje Bockel
www.carlsenmanga.de

"The World” ist ein multimediales Universum, das in Japan bereits ein monatliches Magazin füllt und sich auf vielerlei Art mit dem Phänomen der ‚Massive-Multi-Online-Role-Playing-Games’ (kurz MMORPG) beschäftigt, zu denen etwa "World of Warcraft” oder "Final Fantasy Online” gehören.
Die Künstler und Autoren beschäftigen sich mit vielerlei Fragen: Was geschieht eigentlich vor und was hinter dem Bildschirm? Wie können die Schicksale der Menschen mit denen ihrer Figuren verknüpft sein? Vieles davon ist zwar Fiction und Fantasy, aber nicht immer liegen die Erfinder der bunten Geschichten so falsch.
Das Konzept wird seit 2002 begeistert angenommen. Und so erscheinen auch in Taschenbuchform immer wieder Reihen, die die oben genannten Themen aufgreifen. ".hack//xxxx" ist nur eine der neuesten und taucht mit neuen Spielern in die virtuelle Welt der Phantasie ein.

Die Geschichte setzt da an, wo eine andere aufhörte. In der realen Welt ist der Gamer Orca in ein Koma gefallen und nicht mehr aus dem Spiel zurückgekehrt, nachdem seine Figur im Kampf gegen ein gefährliches Monster schwer verletzt wurde.
Um ihm zu helfen, pfeift sein Freund auf die realen Gefahren und schlüpft erneut in die Rolle von Kite, um Orca zu finden und aus dem Spiel zu holen. Doch schon bald muss er feststellen, dass viel mehr vor sich geht, als er dachte. Nicht nur, dass sein Freund scheinbar das Gedächtnis verloren hat, nun ist man auch noch hinter ihm her.
Mia, ein illegaler Katzen-PC, interessiert sich sehr für Kites Armband und probiert zusammen mit dem Magier Elk, es ihm immer wieder zu entreißen. Doch das ist noch nicht alles: Im Verlauf der Reise entgeht Kite mehr als einmal Angriffen aus dem Nichts. Das hat er nur der Aufmerksamkeit der begabten Hackerin Helba und seiner neu gefundenen Freunde wie der starken Kämpferin Black Rose oder der eigenwilligen Magierin Mistral zu verdanken. Dazu stoßen auch noch der junge Cubia und Balmun2, Orcas Freund.
Gemeinsam versuchen sie, die Geheimnisse von "The World” zu ergründen und stoßen dabei auf überraschende Erkenntnisse, die ihre ganzen bisherigen Erfahrungen in Frage stellen.

Wer nun auf einen spannenden Fantasy-Manga hofft, wird dabei eher enttäuscht, denn sowohl die Handlung als auch die Zeichnungen wenden sich eher an ein sehr junges Publikum.
Dementsprechend oberflächlich werden die Probleme und Gefahren angeschnitten. Anstatt eine komplexe Geschichte zu erschaffen, setzt man lieber auf viele Gags und irrwitzige Situationen, die nicht unbedingt direkt mit der Handlung zu tun haben, sondern eher von ihr ablenken.
Das führt allerdings dazu, dass ältere Leser eher von der auf Klamauk konzentrierten und verwirrenden Handlung abgeschreckt als angezogen werden. Gamer können sicherlich mit der einen oder anderen Anspielung etwas anfangen und Jugendliche sich leichter mit den Helden identifizieren - wirklich spannend ist der Manga für erwachsene Leser aber nicht, selbst wenn sie begeisterte Spieler sind.

24. Okt. 2007 - Christel Scheja

Der Rezensent

Christel Scheja

Total: 567 Rezensionen
Dezember 2017: keine Rezensionen



[Zurück zur Übersicht]

Manuskripte

BITTE KEINE MANUS­KRIP­TE EIN­SENDEN!
Auf unverlangt ein­ge­sandte Texte erfolgt keine Antwort.

Über LITERRA

News-Archiv

Special Info

"Flucht aus der Komfort- zone!"
Im Sachbuch "TOP: Die neue Wissenschaft vom bewussten Lernen" geht es um die Befähigung Höchstleistungen zu vollbringen.

LITERRA - Die Welt der Literatur Facebook-Profil
Signierte Bücher
Die neueste Rattus Libri-Ausgabe
Home | Impressum | News-Archiv | RSS-Feeds Alle RSS-Feeds | Facebook-Seite Facebook LITERRA Literaturportal
Copyright © 2007 - 2017 literra.info