Main Logo
LITERRA - Die Welt der Literatur
Home Autoren und ihre Werke Künstler und ihre Werke Hörbücher / Hörspiele Neuerscheinungen Vorschau Musik Filme Kurzgeschichten Magazine Verlage Specials Rezensionen Interviews Kolumnen Artikel Partner Das Team
PDF
Startseite > News > CAPTAIN KRONOS
emperor-miniature

REZENSION: CAPTAIN KRONOS

16. Juli 2017 - Florian Hilleberg besprach das Mediabook zum 15. Beitrag der HAMMER Blu-ray-Edition von Anolis Entertainment

Mit CAPTAIN KRONOS erscheint einer der ungewöhnlichsten Hammer-Filme auf Blu-ray. Denn fast könnte man meinen, KRONOS Schöpfer Brian Clemens und Marv Wolfman, Original-Autor für die Marvel-Comicfigur BLADE hätten sich gegenseitig befruchtet. Beide (Anti) Helden entstanden nicht nur fast zeitgleich, sondern haben unheimlich viele Gemeinsamkeiten. Beide jagen Vampire, in ihren Adern fließt ein wenig Vampirblut, sie sind allerdings Daywalker. Und beide benutzen ein Katana um ihre Gegner zur Strecke zu bringen. Kann es so viele Zufälle geben??

Leider war die Figur des CAPTAIN KRONOS dem Publikum der früheren 70er wohl viel zu progressiv. Zumal Kronos‘ Gegner nicht klassisch Blut saugt, sondern seinen Opfern die Lebenskraft entzieht. Was gleich zu Anfang eindrucksvoll dargestellt wird, wenn der Vampir durch die Natur läuft und um ihn herum Pflanzen verdorren.

Trotz solcher tollen Einfälle war der Film ein Flop, was nicht nur dazu führte, dass eine geplante TV-Serie, in welcher Kronos wie schon DOCTOR WHO durch die Zeit reist und in allen Epochen das Böse bekämpft, nie realisiert wurde, sondern dass der Film auch nie in die deutschen Lichtspielhäuser kam.

Und das obwohl der bekannte deutsche Schauspieler Horst Janson die Titelrolle übernahm. Erst knapp 30 Jahre später erschien der Film erstmalig auf Deutsch im Rahmen unserer Hammer Edition. Und für Janson wurde ein kleiner Traum wahr: Hatte man ihn trotz guten Englischkenntnissen in der Originalfassung synchronisiert, so dürfte er sich für die 2003 entstandene deutsche Synchronisation selbst sprechen. Der Kreis wurde geschlossen.

Für die nun erscheinende Blu-ray haben wir keine Mühen gescheut und präsentieren den Fans unsere bis dato umfangreichste Blu-ray. Lockere 4 Audiokommentare haben es auf die Disc geschafft. Darunter natürlich der weltweit exklusive Kommentar mit Hauptdarsteller Horst Janson, der von Uwe Sommerlad moderiert wurde (siehe angehängtes Foto). Sommerlad hat 2003 auch ein umfassendes Interview geführt, welches es aufgrund der Länge von über 1 Stunde leider nicht mehr auf die damalige DVD geschafft hatte.

Doch auch Hammer selbst hat für diesen faszinierenden Film so einiges an Boni produziert. Darunter 2 Kommentare mit Darstellern wie Shane Briant und Caroline Munro und natürlich dem mittlerweile leider verstorbenen Regisseur Brian Clemens.

Florian Hilleberg hat den Film gesehen und zog folgendes Fazit:

Unterhaltsamer Genre-Mix mit einem schmissigen Soundtrack. Trotz seines Nischendaseins dürfte der Film einen nicht unerheblichen Einfluss auf das fantastische Action-Kino gehabt haben. Die schauspielerische Leistung schwankt von solide bis hervorragend. Idee und Buch sind nicht nur originell, sondern auch innovativ.

Den kompletten Beitrag finden Sie hier.


[Zum News-Archiv]

Manuskripte

BITTE KEINE MANUS­KRIP­TE EIN­SENDEN!
Auf unverlangt ein­ge­sandte Texte erfolgt keine Antwort.

Über LITERRA

News-Archiv

Special Info

"Flucht aus der Komfort- zone!"
Im Sachbuch "TOP: Die neue Wissenschaft vom bewussten Lernen" geht es um die Befähigung Höchstleistungen zu vollbringen.

Heutige Updates

LITERRA - Die Welt der Literatur Facebook-Profil
Signierte Bücher
Die neueste Rattus Libri-Ausgabe
Home | Impressum | News-Archiv | RSS-Feeds Alle RSS-Feeds | Facebook-Seite Facebook LITERRA Literaturportal
Copyright © 2007 - 2017 literra.info